RSNA News 2016: Klinische IT – PACS

Gastbeitrag

Gastautor: Konrad Eichhorn

 

Philips IntelliSpace PACS unterstützt einen PACS-orientierten Workflow. Mit Radiology Workspace für IntelliSpace PACS gestaltet Philips den PACS-Arbeitsplatz des Radiologen neu. Der optisch ansprechende Radiologie-Client verbessert die Workfloweffizienz, die Kommunikationsmöglichkeiten und die Befundung in der Radiologie. So bietet Radiology Workspace eine Workflowunterstützung für die Zuordnung der befundenden Ärzte, erleichtert die Befundfreigabe und ermöglicht die Wiederaufnahme der Befundung nach einer Unterbrechung. Zudem können Untersuchungen priorisiert werden, um sicherzustellen, dass die richtige Untersuchung rechtzeitig vom entsprechenden Radiologen bearbeitet wird.

 

IntelliSpace PACS

IntelliSpace PACS

 

Die neue Oberfläche der Patientennavigationsseite (Canvas Page) verbessert die Lesbarkeit und reduziert Pop-up-Fenster. Eine neu entworfene Patienten-Zeitleiste mit intelligenter Filterung vereinfacht die Navigation und den Zugriff auf relevante Voraufnahmen. Mit dem neu entwickelten Managementwerkzeug Workflow Cockpit können spezifische Informationen und Ereignisse in Echtzeit angezeigt werden. Das erleichtert die effiziente Planung des Arbeitstags, indem beispielsweise Untersuchungen gekennzeichnet werden, dessen Befund zu einem bestimmten Zeitpunkt erhoben werden muss.

 

Weitere Informationen zu unseren Lösungen in klinischer IT finden Sie hier:

http://www.philips.de/healthcare/solutions/klinische-it

 

Weitere Informationen zu IntelliSpace PACS finden Sie hier:

http://www.philips.de/healthcare/solutions/klinische-it/it-in-der-radiologie

 

Folgen Sie uns:



Main menu
Philips News Blog