Smart, smarter, Hue

Oliver Klug

In viele der neuen Hue-Leuchten ist „Hue white ambiance“ direkt integriert. Dadurch bringen sie ein angenehmes Licht in beliebig veränderbaren Weißnuancen ins gesamte Haus und erleichtern den Alltag. Auch die Steuerung wird einfacher: Mobile Schalter liegen meist bei, und neben dem Fingertipp in die App oder der Steuerung per Stimme kann Philips Hue künftig auch auf bloße Anwesenheit reagieren.

Neu kommen auch GU10-Reflektorlampen mit white ambiance für Decken-Spots und Akzente an Wänden. Sie gesellen sich zu der bereits verfügbaren Philips Hue white ambiance mit E27-Gewinde. Und die beliebten E27-Retrofits „Philips Hue White und Color Ambiance“ erhalten noch intensivere Farben.

 

Hue-Technologie in stylisch-kompaktem Design

 

Pendelleuchte “Philips Hue White Ambiance Cher“. Die neuen Designleuchten sehen nicht nur gut aus …

Pendelleuchte “Philips Hue White Ambiance Cher“. Die neuen Designleuchten sehen nicht nur gut aus …

 

…sie sind mit beiliegendem Schalter ohne weiteres Zubehör vernetzt steuerbar. Gut sichtbar am Modell „Philips Hue White Ambiance Being“: Die gleichmäßige Ausleuchtung in einem kompakt-flachen Design.

…sie sind mit beiliegendem Schalter ohne weiteres Zubehör vernetzt steuerbar. Gut sichtbar am Modell „Philips Hue White Ambiance Being“: Die gleichmäßige Ausleuchtung in einem kompakt-flachen Design.

 

Nicht nur smart, sondern auch vielseitig ist die Auswahl an Designs. Von Pendel-, Decken- und Tischleuchten über Wandleuchten und Spotlights ist für jede Räumlichkeit etwas dabei. Den meisten Modellen liegt zudem ein mobiler Philips Hue-Dimmer bei. Sie sind damit sofort einsatzbereit und bis zu zehn Lichtquellen lassen sich mit dem Dimmer vernetzt steuern. Nicht einmal WLAN ist dafür nötig, und auch herkömmliche LED-Wanddimmer sind nicht mehr nötig, um von einem klaren Tageslichtweiß in eine gemütliche Kerzenlichtfarbe zu wechseln.

 

Mit dem mobilen Philips Hue-Dimmer können auch Gäste ohne App die Lichtstimmung verändern. Und selbst ohne WLAN-Netzwerk sind die neuen Leuchten sofort einsatzbereit. Voreingestellt sind vier Lichtszenen: wahlweise zum Entspannen, Lesen, Konzentrieren oder Energie tanken.

Mit dem mobilen Philips Hue-Dimmer können auch Gäste ohne App die Lichtstimmung verändern. Und selbst ohne WLAN-Netzwerk sind die neuen Leuchten sofort einsatzbereit. Voreingestellt sind vier Lichtszenen: wahlweise zum Entspannen, Lesen, Konzentrieren oder Energie tanken.

 

Philips Hue White Ambiance Reflektorlampen – „perfect fit“

Die neuen GU10-Reflektorlampen mit Philips Hue White Ambiance fügen sich als „perfect fits“ bündig in Decken oder Strahler ein. Auch sie sind in beliebigen Weißnuancen dimm- und vernetzt steuerbar. Beispielsweise mittels des Hue-Dimmers, per App oder Stimme. Vollautomatisch geht es mit dem neuen Philips Hue Bewegungsmelders – durch bloße An- oder Abwesenheit.

 

Die neuen GU10-Reflektorlampen mit Philips Hue White Ambiance fügen sich als „perfect fits“ bündig in Deckeneinbau-Spots oder Strahler ein.

Die neuen GU10-Reflektorlampen mit Philips Hue White Ambiance fügen sich als „perfect fits“ bündig in Deckeneinbau-Spots oder Strahler ein.

 

Jederzeit erweiterbar: Alle Vorteile von Philips Hue

Alle Hue White Ambiance-Leuchten lassen sich auch nachträglich um zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten erweitern. Wer eine Hue-Bridge von Philips ergänzt, kann mit der Hue-App beispielsweise verschiedene Routinen anlegen. „Aufwachen“ erleichtert das Aufstehen werktags zu früher Stunde mit sanften Sonnenaufgängen. „Schlafen gehen“ dimmt das Licht bis zur völligen Dunkelheit, um den Körper behutsam in den Schlaf zu begleiten. Das „Nachtlicht“ liefert eine Minimalbeleuchtung mit geringen Blauanteilen, um den Schlafzyklus zu schonen und Kinder nicht unnötig aufzuwecken.

 

Sattere Farben

Seine farbigen Hue E27-Lampen hat Philips Lighting ebenfalls weiterentwickelt. Ihre neue Generation kommt mit satteren Blau- und Grüntönen. Lichtszenen mit Farben und stimmungsvollen Akzenten lassen sich damit noch kreativer und eindrucksvoller gestalten. Und synchronisiert mit Fernsehern intensivieren sie die Stimmung von Filmen oder Videospielen und lassen das Bildschirmgeschehen eindrucksvoll im gesamten Raum wirken.

 

Die neuen E27-Retrofits „Philips Hue White und Color Ambiance“ kommen mit satteren Blau- und Grüntönen. Interessant ist das nicht nur fürs Home Entertainment.

Die neuen E27-Retrofits „Philips Hue White und Color Ambiance“ kommen mit satteren Blau- und Grüntönen. Interessant ist das nicht nur fürs Home Entertainment.

 

Um die Anwendungsmöglichkeiten kontinuierlich zu erweitern, ist Hue mit hunderten Apps und Plattformen anderer Anbieter kompatibel. So funktioniert die Beleuchtung nahtlos mit u.a. Apple HomeKit, Amazon Alexa (in den USA), Nest, Bosch (in Deutschland), Samsung SmartThings und dem Telekom Smart Home.

Folgen Sie uns:



Main menu
Philips News Blog