Filter: Gesundheit

Share

Skateboard oder Breakdance – Mehr Uga-Uga im Leben mit GORILLA

Julia Christiansen

Lieber vor die Glotze setzen als auf Bäume klettern? Schnell den Müsliriegel reinschieben statt Banane schälen oder Apfel schnippeln? Für viele Kinder stellt sich diese Frage gar nicht erst, weil ihr Alltag bequem geworden ist und ihnen Alternativen zu Medienkonsum und Fast Food fremd sind.

Genau hier setzt GORILLA an. Das gemeinnützige Programm zur Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 25 Jahren wird von Philips in der Schweiz schon seit Gründung unterstützt. Mittlerweile fördert die Philips Foundation auch Workshops in Deutschland und Österreich. GORILLA steht für Spaß an Bewegung und ein positives Lebensgefühl. Die Themen von GORILLA sind ein Bewusstsein für mehr Bewegung durch Freestylesport, ausgewogene Ernährung und nachhaltiger Konsum. Ziel ist, dass die TeilnehmerInnen Verantwortung für ihr eigenes Wohlbefinden und für ihre Umwelt übernehmen. Herzstück des Programms sind dabei Workshops an Schulen.

In den eintägigen Workshops zeigt das GORILLA Team Kindern und Jugendlichen, dass es auch anders geht. Diverse Freestyle-Sportangebote sowie bunte und gesunde Buffets ziehen die jungen Leute magisch an.

GORILLA ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Einer von 14 Workshop in Deutschland findet Ende Mai in Glienicke/Nordbahn bei Berlin statt. Über hundert Fünftklässler stehen schon am frühen Morgen vor einer schwierigen Entscheidung: Longboards und Skateboards samt Schutzausrüstung stehen auf der einen Seite bereit, Coaches für Breakdance, Frisbee oder Soccer Freestyle und Parcour auf der anderen – die teilnehmenden Jungs und Mädels sind begeistert.

Jeder findet dann aber doch recht schnell seinen Favoriten und lässt sich von seinem GORILLA Freestyleprofi ausführlich in die Angebote einweisen. Der Spaß daran, etwas Neues auszuprobieren, steht hier eindeutig im Vordergrund – denn wer Spaß dran hat, der macht auch weiter. Damit alle TeilnehmerInnen am Ball bleiben und Bewegung und gesunde Ernährung auch nachhaltig ihren Weg in den Alltag der Kids finden, stellt GORILLA auf der Website, über die App und das eLearning Tool Neuigkeiten, Videotutorials und Kochrezepte zur Verfügung.

Beim Frühstücks- und Mittagsbuffet muss sich niemand entscheiden: Hier kann alles gekostet werden, was auf den Tischen steht. Eine kleine Einleitung über die Ernährungspyramide und Background zu Vitaminen, Zucker und Kohlehydraten setzt das sportliche Programm in einen nachhaltigen Kontext. Weil Trinken wichtig ist und Wasser den Durst am besten löscht, bekommt jeder Workshop-Teilnehmer eine stylische GORILLA Wasserflasche mit isolierender Tasche geschenkt – aus Glas und daher hygienisch zu reinigen und beliebig wiederverwendbar.

Ein weiteres Highlight am Nachmittag sind die selbst zubereiteten Smoothies. Hier werden die Obst- und Gemüsereste des Tages nach Lust und Laune im Standmixer zubereitet – und mit Begeisterung probiert. Hoch im Kurs steht der Erdbeer-Banane-Milch-Smoothie, der nicht nur lecker aussieht, sondern auch tierisch gut schmeckt.

Ein abwechslungs- und bewegungsreicher Tag endet mit einer Abschlussrunde, bei der die einzelnen Gruppen mit ihren GORILLA Coaches ihre Freestyle Tricks in großer Runde präsentieren. Großartig zu sehen, was die Kids an einem Tag alles gelernt haben.


Main menu
Philips News Blog