„Lichttrack“ statt Soundtrack

Oliver Klug

Es ist die Ruhe vor dem Sturm: Die Wolken verdichten sich und dann bricht Chaos aus… Mit atemberaubender Action fesselt ab sofort der Hai-Thriller „Sharknado 2“ seine Zuschauer. Die App „Syfy Sync“ und Philips hue übertragen diese Spannung nun durch entsprechende Lichtszenarien optisch in die eigenen vier Wände.

Ausschnitt aus dem Film "Sharknado 2: The Second One" (Photo by: Syfy)

Ausschnitt aus dem Film „Sharknado 2: The Second One“ (Quelle: Syfy)

Gemütlich mit Freunden spannende Filme schauen – schön und gut. Doch wäre es nicht noch viel spannender, sich mitten im Geschehen zu fühlen – auch jenseits von 3D?

Weltweit erstmalig ermöglichen Philips hue und die App „Syfy Sync“ ein solches Unterhaltungserlebnis. Für die Filme „Sharknado“ und „Sharknado 2“ bietet die App einen speziell entwickelten „Licht-Soundtrack“. Syfy Sync erfasst spezielle Audio-Markierungen im Film und übermittelt entsprechende Signale an hue. Die vernetzte Heimbeleuchtung von Philips taucht daraufhin das gesamte Fernsehzimmer in passende Farbstimmungen und erzeugt mitreißende Lichteffekte.

Die Gewitterblitze des Films werden in Echtzeit ins gesamte Wohnzimmer übertragen. Haie attackieren und der Raum färbt sich in ein tiefes Rot. Das garantiert Gänsehaut und ist eine neue Dimension des Fernsehens.

Bislang ist die App nur in den USA verfügbar. Und ob die Bewohner von Los Angeles und New York den Angriff mutierter Haie überstehen, bleibt abzuwarten. Doch für ausreichend Nervenkitzel sorgt die interaktive Filmbeleuchtung schon jetzt, und der Ansatz ist übertragbar… Selbst hartgesottene Filmfans hält mit diesen Effekten nichts mehr auf den Sitzen.

Philips hue und die App „Syfy Sync“ ermöglichen ein Unterhaltungserlebnis der besonderen Art.

Philips hue und die App „Syfy Sync“ ermöglichen ein Unterhaltungserlebnis der besonderen Art.

sharknado_sync_step2

Installation der App „Syfy Sync“

Folgen Sie uns:



Main menu
Philips News Blog