Filter: Gesundheit

Share

Gesundheitsvorsorge bei Philips Schweiz – mit «Pink Kitchen» für eine gesunde und leichte Küche

Cornelia Bürgi

Mit der «Pinken Küche» rückt der Gesundheitskonzern Philips in Zusammenarbeit mit Pink Ribbon Schweiz die Vorsorge durch ausgewogene Ernährung in den Fokus. Gemeinsam soll die Sensibilität für Brustkrebs gestärkt und die Gesundheit von Frauen erhalten werden.

Rezepte, die Körper und Seele guttun

Dazu führte Philips Schweiz am Samstag, 1. Juli 2017 in Zürich zum ersten Mal den Event «Pink Kitchen» durch. 14 Teilnehmerinnen sicherten sich ihren Platz für den abwechslungsreichen Nachmittag bei einer Facebook-Verlosung. Als erstes durften sie beim Yoga unter kundiger Anleitung entspannen – natürlich auf pinken Yogamatten.

Vor dem Gang in die Küche ist zuerst einmal Entspannung angesagt.

Gesundheitsvorsorge durch ausgewogene Ernährung

Mit pinken Schürzen ausgestattet, ging es danach in die Küche, wo die Kochbuchautorin und Foodbloggerin Nadia Damaso, für alle ein feines und gesundes 3-Gang-Menü zubereitete. Wer Lust hatte, konnte auch mal mitanpacken. Getreu ihrem Motto «nicht weniger essen, aber besser essen», lieferte Nadia viel Hintergrundwissen zu den einzelnen Zutaten und weihte die Teilnehmerinnen in ihre Philosophie ein, dass gesunde Ernährung auf keinen Fall Verzicht oder gar eine Diät bedeutet. Prominent kam dabei auch der Philips Airfryer zum Einsatz. Beim genussvollen Essen blieb genug Zeit, sich besser kennenzulernen und sich über gesunde Rezepte auszutauschen, die im Alltag einfach und unkompliziert zubereitet werden können.

Nadia Damaso, die mit ihrem Kochbuch-Erstling auf Anhieb einen Bestseller landete und mit ihrem Foodblog «eatbetternotless» die Herzen von Foodies auf der ganzen Welt erobert, bereitet für die Teilnehmerinnen von «Pink Kitchen» gesunde Rezepte zu.

Bevor sich die Teilnehmerinnen entspannt, satt und zufrieden auf den Heimweg machten, verloste Nadia Damaso zwei ihrer Kochbücher. Die beiden Frauen, die Nadia aus dem Stegreif ein sehr kreatives Rezept nennen konnten, zählten sich zu den glücklichen Gewinnerinnen. Auch gab es eine Tasche voller «Goodies» mit einem Rezept aus Nadias Buch, das im kommenden Herbst erscheint, einem Infoflyer zu „Pink Kitchen“ mit Rezepten von Philips sowie Duschkarten mit Informationen zur Brustkrebsvorsorge. Selbstverständlich durften alle ihre pinkfarbenen Yogamatten und Kochschürzen behalten.

Die strahlenden und rundum zufriedenen Teilnehmerinnen des «Pink Kitchen» Events nehmen einiges an Wissen mit nach Hause, wie einfach es sein kann, auf sich zu achten.

Als Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist, arbeitet Philips fortlaufend an Technologien, die die Erkennung und Behandlung von Brustkrebs verbessern. Wir möchten das Bewusstsein für diese Erkrankung schärfen, über Brustkrebs aufklären und die Menschen bei einem gesunden Lebensstil im Alltag unterstützen. Seit 2013 arbeiten wir mit der Organisation Pink Ribbon Schweiz zusammen. Gemeinsam wollen wir die Sensibilität für Brustkrebs stärken und die Gesundheit von Frauen erhalten.

Mit der «pinken Küche» konnten wir den Teilnehmerinnen zeigen, dass Essen nicht nur glücklich macht, sondern auch dabei helfen kann, gesund zu bleiben.

Weiterführende Informationen zum Thema Früherkennung von Brustkrebs finden Sie hier.

Informationen zu Philips und Pink Ribbon finden Sie hier.


Main menu
Philips News Blog